Musik als Kunst ganz experimenteller Natur – Imperiment heißt eine neue musikalische Idee, die ein 21 jähriger Musiker mit „Imperiment Vol. 1“ umgesetzt hat. Von Schrägen Sounds, bis hin zu schrillen, fast beänstigten Tönen , die das Ohr und das Gemück aufs sensationelle beeindrucken und erschrecken. Ob diese Schiene fortgesetzt wird?

Was erwartet ein Verbraucher, wenn er den Titel „Imperiment – Vol.1“ liest oder im Laden sieht? Im Laden ist wohl eher Schnee von Gestern, da die Jugend sowieso nur noch bei Itunes oder Musicload die gewünschten Musiktitel auswählt und in den Warenkorb legt, um diese herunterzuladen. CD’s sind Schnee von gestern. Niemand kauft mehr, heute wird gesurft, angeklickt und downgeloaded.


Preis: 10 € – jetzt kostenlos herunterladen!!!



„);

?>


vielen Dank!!!

Du hast den Downloadlink per Mail erhalten.



Fehler!!!

Du hast die CD schoneinmal angefordert.



Fehler!!!

Bitte Name & Emailadresse angeben.

Name:
E-Mail:



Imperiment Vol. 1 - Lucas Nestler

Imperiment Vol. 1 - Lucas Nestler


Imperiment. Schon allein der Name wirft Fragen auf und die versucht der Musiker auch in seiner Artikelbeschreibung zu verdeutlichen. Er hat sich genau mit der Materie beschäftigt und eine genau Weltanschung, von dem was er seinen Interessenten verkaufen oder zeigen will: „Musik ist für mich eine spannende Versuchsanordnung mit vielen unbekannten Faktoren. Genau das aber lockt uns doch immer wieder in das Abstrakte, oder?“

Ich selbst habe mir Imperiment mehrmals angehört und es ist nicht nur als Entspannungs – oder Meditationsmusik brauchbar, nein es hat auch eine gewisse Programmmusikaussage. Imperiment als Gegenteil zu Experiment? Gewiss ein reizvoller Diskussionspunkt, den man nicht vergessen oder übergehen darf.

Ich denke, dass sich auf dieser Schiene der experimentellen Musik viele Musiker eingefunden haben, die ihren Hörern etwas Neues, aufregendes schenken wollen. Etwas was nicht nur zum Denken anregt, sondern auch einen gewissen Ausdruck hat. Und Ausdruck ist auf eine gewisse Weise ja produktiv und verleitet dazu selbst auszuprobieren und sich zu beweisen.

Wenn ihr das Formular oben ausfüllt und abschickt, bekommt Ihr einen Link zugeschickt und könnt „Imperiment Vol. 1″ völlig kostenlos herunterladen. Eure Meinung darüber zu hören wäre sehr interessant. Also hört euch „Imperiment Vol. 1″ an, macht euch Gedanken und tobt euch aus.

Ihr könnt die CD natürlich auch käuflich erwerben bei z.B. Musicload:



Musicload

Ich lad Musik. Bei Musicload.de