Cent-Auktionen erobern den Internethandel

Frisch aus Amerika ist der neuste Trend in den deutschsprachigen Raum eingeflogen: Quibids und seine Cent-Auktionen. Auf diesem Auktionsportal ist es ganz einfach und vollkommen legal riesige Schnäppchen zu ersteigern, oder wie der Anbieter es formuliert, zu gewinnen.

Mittlerweile kann man wirklich in vielen Blogs, Foren, bei Facebook, Twitter und Co die Geschichten der überglücklichen Gewinner lesen, die wirklich abgefahrene teure Artikel zu sagenhaften Spotpreisen ersteigern konnten:

Wer würde nicht gerne ein Iphone für 88 Euro anstatt 500 Euro ergattern?
Rechnet man sich diese Preisspanne aus, kommt man auf einen Preisnachlass von teilweise mehr als 88% bei vielen der Auktionen, die es auf Quibids gibt.

Anfangs war ich skeptisch ob ich diesem System und diesen sogenannten Cent-Auktionen vertrauen kann. Und so habe ich die ganze Geschichte selbst getestet, um sicherzustellen, dass diese original verpackten Restbestandartikel tatsächlich neu sind und auch wirklich so günstig zu erwerben sind. Ich wurde also selbst aktiv, registrierte mich und kaufte meine ersten Gebote. Anfangs hab ich mir sehr schwer getan, denn erst nach der Registrierung wurde mir genau erklärt wie Quibids überhaupt funktioniert.

Quibids Cent-Auktionen

Ich habe mir natürlich die laufenden Gebote angeschaut und mich für eine Heimkinoanlage von LG entschieden.  Nicht nur zu meiner großen Freude und Überraschung, sondern zu der meiner ganze Familie konnte ich nach zwei Mal bieten die Heimkinoanlage erstehen und das zu einem sagenhaften Preis: 24,76 Euro! Der Neupreis dieser Anlage war 534,43 Euro! Ein sagenhaftes Schnäppchen sage ich dazu nur!

Quibids bietet zudem wahrlich viele Möglichkeiten an kostenlose Gebote zu kommen, ohne, dass man dafür bezahlen muss! Schaut euch doch einfach mal um und ich verspreche euch, ihr werdet euch sicherlich ebenfalls sofort registrieren und wie ich Cent-Auktionen Shopping süchtig werden!

Hier noch der Link: –> Quibids Registrierung