Politiker mit Künstlern an einen Tisch bringen, das gelang der Mellacher Werkstatt Murberg am 15. Jänner auf sehr ungewöhnliche Art. Beim Speed-Dating ging es um Kunst im ländlichen Raum.

„Das wird eine spannende und rasante Sache.“Kulturlandesrätin Bettina Vollath hatte sichtlich Spaß an der Sache. Das erste österreichische Art-Speed-Dating der Kulturwerkstatt Murberg brachte am 15. Jänner Künstler, Politiker und Kunstliebhaber auf eine sehr originelle Art an einen Tisch. Bei den drei Minuten-Gesprächen wurden nicht nur Bekanntschaften geschlossen, sondern bisweilen auch ernsthafte Gespräche darüber geführt, wie Kunst im ländlichen Raum unter die Leute gebracht werden kann.